Begleiteter Umgang

Rahmenbedingungen

Zielgruppe

Das Weiterbildungsangebot zum Thema Umgangsbegleitung richtet sich an Psychologen, Sozialpädagogen und Pädagogen.

Umfang, Zeitplan, Dozenten, Zertifizierung

Die Weiterbildung beinhaltet insgesamt 48 Unterrichtseinheiten. Sie gliedert sich in drei Wochenendseminare von je 16 Unterrichtseinheiten, die jeweils am Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr und am Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr stattfinden.

Weiterbildungsbeginn

Ein konkreter Weiterbildungslehrgang Begleiteter Umgang wird auf Nachfrage angeboten (MindesteilnehmerInnen 12). Bei Bedarf wenden Sie sich bitte für Rückfragen an die Weiterbildungs-Akademie.

Ort

IGF, Stephanstraße 25, 10559 Berlin

Kosten

750,00 €

Anmeldung

Inhaltliche Schwerpunkte der Weiterbildung (Grundkurs)

Einführung in die Umgangsbegleitung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Rolle und Aufgabe der Umgangsbegleitung in Abgrenzung zu anderen Tätigkeitsfeldern (Umgangspflegschaft, Verfahrensbeistandschaft, Sachverständigentätigkeit)
  • Finanzierung der Umgangsbegleitung
  • Grundzüge konzeptionellen Vorgehens (Rahmenbedingungen, Durchführungsphasen)
  • Diagnostik und Intervention in unterschiedlichen Fallkonstellationen
  • Kooperation mit Jugendhilfe und Familiengericht
  • Berichterstattung
Die Situation des Kindes
  • Kindliche Konfliktbewältigung vor dem Hintergrund von Umgangsstreitigkeiten und unter Berücksichtigung entwicklungspsychologischer Aspekte
  • Kommunikation mit dem Kind
  • Theoretische Grundlagen der professionellen Gesprächsführung (Interview, Anamnese, Exploration)
  • Gesprächstechniken (zirkuläres Fragen, Rollenspiel, Gesprächstechniken in besonderen Konfliktlagen)
  • Kontaktaufnahme, Vorbereitung und Begleitung des Kindes
  • Kommunikationshindernisse und -sperren
  • Verhaltens- und Interaktionsbeobachtung im natürlichen Umfeld
  • Umgangsbegleiter als Wahrer des Kindeswohls?
Konfliktreduzierung durch Einsatz mediativer Techniken im Bezugspersonensystem
  • Einführung in die Grundzüge mediativer Arbeit
  • Abgrenzung zur klassischen Familienmediation
  • Möglichkeiten des Einsatzes mediativer Techniken im Rahmen der Umgangsbegleitung
  • Übung von Interventionstechniken
Logo Small

Login für registrierte Teilnehmer

Im zugangsbeschränkten Bereich finden Sie Materialien zu Ihrer Weiterbildung.

Falls Ihre Zugangsdaten nicht erkannt werden, wenden Sie sich bitte unter Angabe Ihrer Weiterbildung an uns:
kontakt@wba-berlin.de

Logo Small

Anmeldung zu „Begleiteter Umgang“

Sobald Ihre Anmeldung bei uns eingegangen ist, setzten wir uns bezüglich der weiteren Details mit Ihnen per E-Mail in Verbindung.

Benötigen Sie weitere Informationen? Dann schreiben Sie uns einfach: kontakt@wba-berlin.de

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.